Christa Schechtl's
"Der Schrei" 3

Dank an meine Helfer

Einzelkämpferin bin ich aus Überzeugung und auch, weil es schwierig ist, mit meinem Tempo zurecht zukommen. Doch ohne eine Handvoll Mitstreiter, Helfer und Freunde, die mich nach erlebten, großen Strapazen wieder aufrichten, geht es doch nicht.

Besonderer Dank gebührt Tierarzt Dr. Peter Saur aus Garmisch Partenkirchen, der immer, meist zusammen mit Dr. Günther Hoffmann meine akuten, komplizierten Fälle auch spätabends noch im OP in Angriff nimmt.

Bei meinem letzten Hundetransport von Moldawien nach München mietete ich für meine vier mitgebrachten Tiere eine schöne, große Box mit Freilauf vom Tierheim München-Riem. Tierheimleiter Karlheinz Joachim organisierte das ganze Unterfangen, und die Tierpflegerinnen Petra und Kathrin kümmerten sich nach meiner Autofahrt von mehr als 2000 km sofort um die Lieblinge, als wären es ihre eigenen. So konnten wir auch innerhalb kürzester Zeit traumhaft gute Familien für die leidgeprüften Hunde finden. DANKE!

Dank an die gesamte Werbeagentur SATZTEAM von Ljubica Milicevic und H. Otto Cirek in Eberdingen, die diese Broschüre gestaltete. Sie haben sich mit großer Sensibilität und Fachkenntnis durch den Berg von Bildern, Dokumenten und Texten durchgearbeitet und sie so gut und informativ aufbereitet. Viele Menschen wollen mir helfen, wissen aber nicht wie. Sie wollen mich auch auf "so einer tollen Reise" begleiten.

Liebe Helfer, Sie meinen es bestimmt gut, doch diese Länder sind kein Abenteuer. Unabhängig davon, dass ich keine zusätzlichen, finanziellen Belastungen verantworten kann, übersteigt doch das Geschehen vor Ort oftmals das Vorstellungsvermögen und die psychische Kraft des Besuchers. Segensreich wären natürlich Handwerker, die bereits Erfahrung mit Auslandstierheimen haben und von den Kosten her von mir unabhängig wären.

Geholfen wäre mir auch mit Medikamenten für die Tiere. Vom Entwurmungsmittel bis zu Antibiotika oder mit Pflegeplätzen, die vorübergehend einen Hund oder Katze aufnehmen und für die Vermittlung sorgen. Mein großer, von Herzen kommender Dank geht zu guter Letzt an die Menschen, die mich in den letzten Jahren unterstützt haben, ohne, dass sie eine neue Broschüre erhielten und ohne von mir "angebettelt" worden zu sein. Sie haben mir vertraut und mir geholfen. Ohne diese Hilfe hätte ich nie diese gigantischen Projekte schaffen und somit auch nicht mehr den Tieren helfen können. Bitte, begleiten Sie meine Tiere und mich auch weiterhin, denn nicht nur viele Hunderte Hunde und Katzen, auch das gesamte Team meiner Tierheime leben von meiner Entlohnung und Unterstützung, die ich wiederum von Ihnen bekomme.

Ich danke Ihnen allen von Herzen!

© 2001 - 2017 Christa Schechtl - Start | Impressum | Portalseite | Spenden

Inhalt: